Seminarleiter/in Ausbildung Progressive Muskelentspannung

 

Seit 2020 bin ich als Dozentin an der Deutsche Paracelsus Schulen für Naturheilverfahren GmbH, in Bremen und Oldenburg tätig. Mehrmals im Jahr finden unter meiner Leitung an mehreren Tagen fundierte Seminare und Ausbildungen statt.  

Seminar: Seminarleiter/in Progressive Muskelentspannung nach E. Jacobson – Aufbaukurs zur Zertifizierung bei den gesetzlichen Krankenkassen

Die Methode der Progressiven Muskelentspannung (PMR) geht auf Edmund Jacobson zurück und dient der muskulären Tiefenentspannung. 
Die gewünschte Entspannung wird dadurch erreicht, dass schrittweise alle wesentlichen Muskelgruppen des Körpers zunächst angespannt und danach gelockert werden. PMR fördert den Abbau chronischer Muskelverspannungen und wirkt harmonisierend auf das vegetative Nervensystem.

Das eigene Stressverhalten zu erkennen, es abzubauen oder zu verändern, mehr Ruhe und Gelassenheit zu entwickeln, sind ebenso Inhalte dieses Kurses, wie Körperwahrnehmungsübungen und Wohlbefinden. 

Die PMR bietet einen guten Einstieg, um weitere Entspannungstechniken zu erlernen.
Das Seminar ermöglicht dir, die Methode in Einzeltherapie oder im Gruppenseminar sofort beruflich einzusetzen.

Ab dem 01.10.2020 können sich Absolventen mit einem staatlich anerkannten Berufs- oder Studienabschluss mit einem Gesundheits—oder Sozialbezug gemäß den Leitfaden Prävention S. 81 der Gesetzlichen Krankenkassen bei der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) im Bereich fachpraktische Kompetenz bei Vorliegen der fachwissenschaftlichen und fachübergreifenden Kompetenzen nur noch mit einem aktuellen Stundenumfang von 90 Zeitstunden (120 Unterrichtsstunden) zertifizieren (und lebenslang rezertifizieren) lassen. Dafür bietet dieser Aufbaukurs die erforderlichen fachpraktischen Grundlagen.
Das Bestehen der Prüfung vor dem Fachverband ist nach den Kriterien zur Zertifizierung der Zentralen Prüfstelle Prävention ZPP (Stand: Oktober 2018) Voraussetzung um ein Kursangebot in diesem Bereich von der ZPP zertifizieren lassen zu können. Bei Vorliegen aller weiteren Voraussetzungen kann dann eine Förderung bzw. Bezuschussung der Kursgebühr der Teilnehmer von den gesetzlichen Krankenkassen erfolgen gem. § 20 SGB V.

Dieses Seminar richtet sich an therapeutisch tätige Personenkreise. 

Termine in Bremen

04.09.2020 - 10.09.2020, jeweils 09:00 - 20:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 1.135,00€

Termine in Bremen

07.05.2021 - 09.05.2021, jeweils 09:00 - 20:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 530,00€

Termine in Bremen

05.11.2021 - 07.11.2021, jeweils 09:00 - 20:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 530,00€